3 Partyhäppchen

(12 Häppchen für 4 Personen)

Snack-Rezept - 3 Partyhäppchen für´s Buffet - Foto: Wirths PR
Snack-Rezept – 3 Partyhäppchen für´s Buffet – Foto: Wirths PR

Die Zutaten:

  • 150 g Mohn-Baguette
  • 100 g geräuchertes Forellenfilet
  • 150 g Crème fraîche
  • Rauke
  • roter Pfeffer
  • 1 EL Meerrettich
  • 50 g Räucherlachs
  • 4 Zitronenscheiben
  • Melisseblättchen
  • 4 gegrillte Garnelen
  • 16 dünne Scheiben Salatgurke
  • fein gehackte Petersilie

So wird es gemacht:

  1. Brot in 12 Scheiben schneiden.
  2. 4 Scheiben mit Crème fraîche bestreichen, mit geräuchertem Forellenfilet belegen.
  3. Mit Rauke und zerstoßenem roten Pfeffer garnieren.
  4. Die restlichen Crème fraîche mit 1 EL Meerrettich cremig rühren und die anderen Brote mit der Meerrettich-Creme bestreichen.
  5. Lachs in Stücke schneiden und 4 Brote damit belegen, mit Zitronenscheiben und Melisseblättchen garnieren.
  6. Die restlichen Brote mit Gurkenscheiben und einer frisch gegrillten Garnele belegen und ganz leicht mit Petersilie bestreuen.

Pro Person: 292 kcal (1222 kJ), 15,8 g Eiweiß, 15,3 g Fett, 22,4 g Kohlenhydrate

Snack-Rezept - 3 Partyhäppchen für´s Buffethttp://www.rezepte.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2014/07/sil_snack_happ_400.jpghttp://www.rezepte.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2014/07/sil_snack_happ_400-180x180.jpgTeam RezepteAlles mit...Fisch & MeeresflüchtenHauptkategorieRezeptewelt-AktuellSilvester-Party-BuffetSnacks, Party & FingerfoodZusatzkategorie29.07.2014,3 Partyhäppchen für Silvester,Buffet,Die Rezeptewelt,Kleine Speisen,Kleinigkeiten,Party,Recipe,Snack-Rezept,Vorspeisen,www.die-rezeptewelt.de3 Partyhäppchen (12 Häppchen für 4 Personen)Die Zutaten:150 g Mohn-Baguette 100 g geräuchertes Forellenfilet 150 g Crème fraîche Rauke roter Pfeffer 1 EL Meerrettich 50 g Räucherlachs 4 Zitronenscheiben Melisseblättchen 4 gegrillte Garnelen 16 dünne Scheiben Salatgurke fein gehackte PetersilieSo wird es gemacht:Brot in 12 Scheiben schneiden. 4 Scheiben mit Crème fraîche bestreichen, mit geräuchertem Forellenfilet belegen. Mit Rauke und zerstoßenem roten Pfeffer...Lecker kochen und backen geht mit uns ganz einfach ...