Waren und Lebensmittelkunde: Die Maultaschen

Rezeptewelt - Warenkunde -Die Rezeptewelt – Waren und Lebensmittelkunde heute zum Thema Maultaschen. Maultaschen sind eine urschwäbische Spezialität.

Die traditionelle Nudelteigtaschen aus Mehl, Eiern, Salz und Wasser sind mit Fleisch gefüllt und eignen sich sowohl als Beilage, wie auch als Hauptgericht.  Zum Kochen und Braten nimmt man im Ländle übrigens am liebsten Butter oder Butterschmalz.

Denn bei aller Sparsamkeit achtet der Schwabe beim Essen doch hauptsächlich auf Geschmack und Qualität.
sehr vielfältig.

***
Wirths PR

Waren und Lebensmittelkunde: Die Maultaschenhttp://www.rezepte.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2015/04/Rezeptewelt-Warenkunde-.jpghttp://www.rezepte.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2015/04/Rezeptewelt-Warenkunde--180x180.jpgTeam RezepteRezeptewelt-AktuellWarenkunde19.07.2014,Aktuelle Küche,Basic,Die Maultaschen,Die Rezeptewelt,Kochen,Küchen-Wissen,Waren- und Lebensmittelkunde,Was Sie über Maultaschen wissen sollten,Was sind Maultaschen,www.die-rezeptewelt.deWaren und Lebensmittelkunde: Die Maultaschen Die Rezeptewelt - Waren und Lebensmittelkunde heute zum Thema Maultaschen. Maultaschen sind eine urschwäbische Spezialität.Die traditionelle Nudelteigtaschen aus Mehl, Eiern, Salz und Wasser sind mit Fleisch gefüllt und eignen sich sowohl als Beilage, wie auch als Hauptgericht.  Zum Kochen und Braten nimmt man im Ländle übrigens...Lecker kochen und backen geht mit uns ganz einfach ...