Warenkunde:  Kalbfleisch

Rezeptewelt - Warenkunde -Kalbfleisch stammt von Rindern, die bis zu 3 Monate alt und 150 kg schwer werden. Das Fleisch ist im Gegensatz zum Rindfleisch relativ teuer, jedoch zeichnet es sich durch seinen feinen Geschmack und seine feine Struktur aus.

Das Fleisch enthält wenig Fett, Kalorien und ist leicht verdaulich. Gute Qualität zeichnet sich aus durch saftiges rosafarbenes Fleisch und weißes Fett. Für Gulasch, Frikassee oder Ragout kauft man Schulter, Brust oder Flanke. Das beste Teilstück ist der Rücken mit dem Filet. Filet eignet sich hervorragend zum Braten und Grillen (Steaks, Medaillons).

100 g Kalbfleischfilet enthalten: 95 kcal (397 kJ), 20,6 g Eiweiß, 1,4 g Fett, 6,5 mg Niacin

Warenkunde: Kalbfleischhttp://www.rezepte.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2015/04/Rezeptewelt-Warenkunde-.jpghttp://www.rezepte.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2015/04/Rezeptewelt-Warenkunde--180x180.jpgTeam RezepteRezeptewelt-AktuellWarenkunde19.07.2014,Hier geht es um Kalb und Rindfleisch,Hintergrundwissen zu Produkten und Lebensmittel,Kalbfleisch,Profiwissen,Rezepte,Warenkunde,www.die-rezeptewelt.de,www.koch-nach.deWarenkunde:  Kalbfleisch Kalbfleisch stammt von Rindern, die bis zu 3 Monate alt und 150 kg schwer werden. Das Fleisch ist im Gegensatz zum Rindfleisch relativ teuer, jedoch zeichnet es sich durch seinen feinen Geschmack und seine feine Struktur aus.Das Fleisch enthält wenig Fett, Kalorien und ist leicht verdaulich. Gute Qualität...Lecker kochen und backen geht mit uns ganz einfach ...